Champagner zu Federvieh

André Jacquart, Millésime 2012 Expérience, CHF 105 — Zur traditionellen Weihnachtsgans passt der Jahrgangschampagner von André Jacquart hervorragend. Seine Nuss- und Zitronenaromen erweitern die Geflügelnuancen ohne sie zu übertünchen. Würde die Gans noch leben, sie würde vor Freude nur so losschnattern, zu solch einem Getränk serviert zu werden.

André Jacquart, Mesnil Expérience, extra-brut, CHF 57 — Auch dieser Grand Cru blanc de blancs aus dem Hause André Jacquart schmeichelt dem Fleisch der gefiederten Tiere und ergänzt ihre Aromatik souverän. Gut bürgerlichen Poulets machen Sie damit die genau gleich grosse Freude wie der adligen Weihnachtsgans mit dem Jahrgangspendant.

C. H. Piconnet, Les Vignes de Charles (Rosé), Base 2016, CHF 71 — Wer mit dem Getränk zu seinem Geflügelgang lieber einen Kontrapunkt setzen will, als die Harmonie betonen, liegt mit diesem Rosé richtig. Die roten Früchte lassen den Geschmack des Geflügelfleisches besonders gut hervortreten und das fünfjährige Hefelager sorgt zusammen mit der für C. H. Piconnet typischen Salinität dafür, dass die Vögel auf Ihrer Tafel nicht übermütig werden und davon fliegen.